TelCo 01.07.2020 um 16.00h zum Dutch Scheme – Umsetzung der EU Restrukturierungs-Richtlinie in den Niederlanden

Die Umsetzung der EU Restrukturierungs-Richtlinie in den Niederlanden mit dem Dutch Scheme (Wet homologatie onderhands akkoord – WHOA) steht kurz vor dem Abschluß des Gesetzgebungsverfahrens. Das Dutch Scheme kombiniert Elemente des US Chapter 11-Verfahrens und des englischen Scheme of Arrangement mit den Ideen des Europäischen Präventiven Restrukturierungsrahmens der EU Restrukturierungs-Richtlinie.

Damit steht den Niederlanden voraussichtlich im Sommer 2020 ein präventiver Restrukturierungsrahmen für Corona-Fälle zur Verfügung. Es stellt sich die Frage, wie die Niederlande die EU Vorgaben umgesetzt haben, vor allem, wo den nationalen Regierungen von der EU ein Umsetzungsspielraum gelassen wurde.

Zudem könnte es zu einem “Corona-Insolvenz-Tourismus” kommen, wie es beim englischen Scheme of Arrangement früher der Fall war.

Für die TelCo konnte Prof. Dr. Stephan Madaus von der Universität Halle-Wittenberg gewonnen werden, der das Dutch Scheme im Detail vorstellen wird.

Sollten Sie Interesse an der Teilnahme an der TelCo haben, wenden Sie sich bitte per Mail an joerg.keibel@kreditmarkt-standards.de